Group Archives: Wasser

Wasser Nr.3

21

Galerie Brandstetter & Wyss
26. August bis 1. Oktober 1994

In diesen Arbeiten verknüpfen sich Optisches und Akustisches auf sehr konkrete Weise.

Den neuesten Installationen liegt die Frage „Wie kann ich Akustisches und Visuelles so miteinander verbinden, dass das eine nicht Begleitwerk für das andere wird?“ als Ausgangspunkt für ihre gedanklichen „Kreisbewegungen“ zugrunde. In diesen Installationen – im September 1994 in der Galerie Brandstetter & Wyss in Zürich ausgestellt- werden die Schallwellen eines gesprochenen Textes auf die Oberfläche eines Wasserbeckens übertragen und sind als Wellen sowohl auf dem Wasser als auch – in einer Projektion – als „Bild“ an der Wand zu sehen. Lautsprecher, Diaprojektoren, farbig ausgemalte Blechwannen, Text oder Gesang sind hier gleichberechtigte Teile. Der Text handelt einmal poetisch-assoziativ, einmal technisch-beschreibend von der Installation, die man vor sich hat, und schliesst so einen Kreis der Gedanken zur Arbeit.

Nadine Olonetzky